Oliver Martin Kohl

 

Generalmajor und Kommandeur

  • Geboren am 06.06.1964 in Hattingen

Beruflicher Werdegang

2018
Kommandeur Führungsakademie der Bundeswehr

2016
Kommandeur Panzergrenadierbrigade 41, Neubrandenburg

2013 - 2015
Referatsleiter Bundesministerium der Verteidigung Führung Streitkräfte II 5, Berlin

2012 - 2013
Leiter Aufstellungsstab /Chef des Stabes Ausbildungskommando, Leipzig

2009 - 2012
Kommandeur Artillerieregiment 100, Mühlhausen

2007 - 2009
Personalführer Generalstabsoffiziere Heer, Personalamt Bundeswehr, Köln

2004 - 2006
Kommandeur Panzerartillerielehrbataillon 325, Schwanewede/Munster

2003 - 2004
Referent Bundesministerium der Verteidigung Führungsstab des Heeres III 2, Bonn

2001 - 2003
G3 Einsatzplanung, Einsatzführungskommando der Bundeswehr, Potsdam

1999 - 2001
Teilnehmer 42. Generalstabslehrgang, Führungsakademie der Bundeswehr

1997 - 1999
Adjutant Kommandeur 7. Panzerdivision, Düsseldorf

1992 - 1997
Zugführer, Batteriechef 3./Panzerartilleriebataillon 215, Augustdorf

1989 - 1992
Studium der Pädagogik, Universität der Bundeswehr, Hamburg

1984 - 1989
Ausbildung zum Offizier

1984   
Diensteintritt, Panzerartilleriebataillon 195, Münster

 

Zurück zu Über die FüAkBw