Wer wir sind

Die Fakultät Landstreitkräfte vermittelt mit

  • drei Grundsatzdozenten,
  • sechs Fachdozenten für die Führungsgrundgebiete,
  • fünf Fachdozenten für die Truppengattungen und Besonderheiten von Landoperationen
  • sechs Tutoren für den Lehrgang Grundlagen der Führung und Operationsplanung für angehende Stabsoffiziere im Uniformträgerbereich Heer

die Grundsätze der Truppenführung. Der Maßstab für die Lehre ist die Bewährung des Lehrgangsteilnehmers in zukünftigen Verwendungen als Stabsoffizier und im Einsatz. Die Fakultät Landstreitkräfte überprüft regelmäßig ihre Führungslehre auf Relevanz und entwickelt sie, kontinuierlich weiter.

Erreichbarkeit/Ansprechpartner

Führungsakademie der Bundeswehr
Fakultät Landstreitkräfte
G3 Stabsoffizier
Clausewitz-Kaserne
Postfach
Manteuffelstraße 20
22587 Hamburg
Telefon: +49 40/ 8667-6202
Telefon Bw-intern: 7900-6202
Email: FueAkBwFakLaSK@bundeswehr.org

 

 

Was wir machen

Die Lehre Landstreitkräfte wird federführend durch die Fakultät Landstreitkräfte an der Führungsakademie der Bundeswehr im Auftrag des Inspekteurs des Heeres für die Stabsoffiziere aller Uniformträgerbereiche gestaltet.
 
Neben der unverzichtbaren kompetenzorientierten Vermittlung von Führungs- und Einsatzgrundsätzen der Landstreitkräfte ist das Beherrschen der nationalen und internationalen Führungsprozesse unabdingbar. Daraus folgend steht das Handlungstraining in der Lehre Landstreitkräfte an vorderster Stelle. Neben den Grundsätzen der Truppenführung werden dabei auch die Verfahren für Führung, Betrieb und Einsatz von Landstreitkräften vermittelt.

Mit der ihrer Lehre verfolgt die Fakultät das Ziel, die Lehrgangsteilnehmer auf Aufgaben in Einsatz und Grundbetrieb vorzubereiten!

Dabei sollen allgemeine Grundsätze vermittelt werden, die die Lehrgangsteilnehmer auch in zukünftigen Einsätzen befähigen ihre Rolle als Führergehilfen warzunehmen. Der notwendige Einsatzbezug wird durch Aspekte der „aktuellen“ Einsatzrealität in Form von Lageteilen (Vignetten) und Seminaren, wo notwendig hergestellt und gehalten.

Unser Lehrangebot

Die Lehre Landstreitkräfte wird in unterschiedlicher Breite und Tiefe in allen wesentlichen Lehrgängen an der Führungsakademie der Bundeswehr vermittelt.

Im Lehrgang General-/Admiralstabsdienst National werden 21 Wochen und im Lehrgang General-/Admiralstabsdienst International 18 Wochen Lehre Landstreitkräfte durch die Fakultät Landstreitkräfte gestaltet. In zwei Ausbildungsblöcken wird hier im Zusammenspiel von Grundlagenausbildung, Planübung und Stabsübung den Lehrgangsteilnehmern die Führung von Landstreitkräften auf Brigade-, Divisions-, Korps-/ und Land Component Command -Ebene vermittelt.

Im Basislehrgang für Stabsoffiziere (BLS) unterrichtet die Fakultät Landstreitkräfte Grundsätze unter der Fragestellung: was muss ein künftiger Stabsoffizier der Bundeswehr über das Heer wissen. Für den Uniformträgerbereich Heer ist dem BLS ein achtwöchiger Lehrgang „Grundlagen der Führung und Operationsplanung für angehende StOffz Heer“ vorgeschaltet.

Darüber hinaus bietet der Bereich Heer für die individuelle Fortbildung aller Stabsoffiziere ein breit gefächertes Modulangebot an.