Steigerung Individueller Führungskompetenz

"Work-Life-Balance"

Arbeit soll Spaß machen. Sie kann aber auch zur Belastung werden. Das Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit zu erkennen, welche Faktoren sowohl grundsätzlich als auch für Sie ganz persönlich dabei eine Rolle spielen. In Theorie und Praxis lernen Sie, wie Sie Belastungen durch Ernährung, Zeitmanagement und Bewegung abbauen und – auch langfristig – vermeiden können.

Ausbildungsziel

Wir stärken die individuelle Führungskompetenz von Vorgesetzten in belastenden Situationen. Dazu vermitteln wir Methoden und deren gezielte Anwendung zur nachhaltigen Stärkung der individuellen Leistungsfähigkeit auf der Grundlage von Theorien zum Selbstmanagement, Stress und Work-Life-Balance. Sie erkennen belastende Situationen und entwickeln die Fähigkeit zur Einleitung geeigneter gegenmaßnahmen.

Durchführungszeiten 2019

01.04 - 04.07.2019

Teilnehmerkreis

  • Stabsoffiziere der Bundeswehr
  • Stabsoffiziere der Reserve
  • Zivilangestellte des Bundes
  • Zivile Führungskräfte

Kurzbezeichnung: IndivFüKomp
Modulnummer: 5005
Lehrgangsnummer: 126513

Informationen zur Anmeldung