Bundeswehrgemeinsames Führungskräftemodul Ebene A16/B3

Neben der praktischen Vermittlung von Inhalten und Instrumenten einer „guten Führung“ und dem Erfahrungs- und Erkenntnisaustausch der Teilnehmer steht das bundeswehrgemeinsame Führungsverständnis im Mittelpunkt des Seminars.


Im Vordergrund stehen hierbei aktuelle Inhaltsschwerpunkte zu den Themen:

  • Attraktivität
  • Trends
  • Führungskräfte 2.0
  • Kreativität
  • Gestaltungs- und Beratungsoptionen
  • Expertenaustausch mit externen Akteuren

Ausbildungsziel

  • Schaffung eines bundeswehrgemeinsamen Lehrgangsangebots vor dem Hintergrund des Konzepts für die Personalentwicklung in der Bundeswehr
  • Stärken der Bundeswehrgemeinsamkeit sowie der Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Bundeswehr
  • Aufzeigen von ebenengerechten Methoden zur Beratung der Führung
  • Ausweiten der Expertise zur Dynamik und Komplexität des Systems Bundeswehr sowie den Interdependenzen zu externen Stellen
  • Gewinnen von Multiplikatoren für „gute Führung“
  • Aufbau eines bundeswehrgemeinsamen Expertennetzwerkes

Durchführungszeiten 2018

03.12. - 07.12.2018

Durchführungszeiten 2019

25.03. - 29.03.2019
14.10. - 18.10.2019
09.12. - 13.12.2019

Teilnehmerkreis

  • Stabsoffiziere der Bundeswehr
  • Zivile und militärische Führungskräfte der Bundeswehr (Ebene A/16/B3)
  • Stabsoffiziere der Reserve (2-3 LT)

Zusätzliche Durchgänge: Am BIZBw in Mannheim gem. LehrgKatBw

Kurzbezeichnung: BwgemFüKrTrg II
Modulnummer: 5021
Lehrgangsnummer: 900315

Informationen zur Anmeldung