Operatives Denken

Zweck des Seminars ist die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Stabsoffizieren, Beamtinnen und Beamten zu ausgewählten, aktuellen Themen aus dem Bereich „Operative Führung“. Das Thema „Operativer Ansatz und militärische Entscheidungsfindung“ dient dem Erfahrungs- und Gedanken­austausch und bereitet die Teilnehmer auf leitende Verwendungen in nationalen und internationalen Stäben mit operativen Aufgaben vor.

Ausbildungsziel

Die Seminarteilnehmerin/der Seminarteilnehmer kann ausgewählte, aktuelle Themen aus dem Bereich der operativen Führung analysieren, vor dem Hintergrund eines längerfristigen, ressortübergreifenden Ansatzes im Zusammenhang eines gesamtstaatlichen Sicherheitskonzepts beurteilen und wird befähigt, Aufgaben in leitender Stabsfunktion in nationalen und internationalen Stäben auf der operativen Ebene wahrzunehmen.

Durchführungszeiten 2019

21.10. - 25.10.2019

Teilnehmerkreis

Einladungsseminar. Die Auswahl erfolgt ausschliesslich über die personalbearbeitende Stelle.

Kurzbezeichnung: OpDenken
Modulnummer: 4011
Lehrgangsnummer: 124726