Vernetzte Operationsführung

Das Seminar vermittelt ein bundeswehrgemeinsames Verständnis von Vernetzter Operationsführung (NetOpFü) im Gesamtzusammenhang der Transformation der Bundeswehr und fördert dadurch die Akzeptanz und Fähigkeit zur Mitgestaltung notwendiger Veränderungen. Er richtet sich in erster Linie an Stabsoffiziere und Sanitätsstabsoffiziere, auch der Reserve, in allen Führungsebenen, an Personal in Stäben mit Schwerpunkt aus den Bereichen der Operationsplanung und –führung, an Lehrstabsoffiziere und Dozenten/ Dozentinnen, die in einer Lehrverwendung mit der Thematik befasst sind und an vergleichbare zivile Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Geschäftsbereich BMVg.

Ausbildungsziel

Die Seminarteilnehmerin oder der Seminarteilnehmer wird befähigt, NetOpFü als übergreifendes Prinzip zu verstehen und zu aktuellen Themen in dem Feld fundiert zu diskutieren.

Durchführungszeiten 2019

21.10. - 25.10.2019

Teilnehmerkreis

  • Stabsoffiziere der Bundeswehr 
  • Stabsoffiziere der Reserve
  • Stabsoffiziere international
  • Zivilangestellte des BMVg

Kurzbezeichnung: NetOpFü
Modulnummer: 4024
Lehrgangsnummer: 126920

Informationen zur Anmeldung