Strategische und operative Mobilität

Das Seminar vermittelt Grundlagen der operativen Planung und Führung von Joint Operations in multinationalen Kommandobehörden der strategischen und operativen Führungsebene. Wie werden Verkehrsführungskonzepte in Operationskonzepte integriert, welche Anforderungen an die Verkehrsführung gelten für Joint Operations unter Führung eines Joint Force Command?
Das Seminar richtet sich in erster Linie an Stabsoffiziere, die erstmalig Stabsverwendungen der operativen und logistischen Planung und Führung im Einsatz und in multinationalen Stäbe und Hauptquartieren wahrnehmen.

Ausbildungsziel

Die Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer kennen Strukturen, Grundsätze und Verfahren sowie Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten der Koordinierung und Synchronisierung der Planung von Verlegeoperationen in nationalen und multinationalen Kommandobehörden.

Durchführungszeiten 2019

14.10. - 18.10.2019

Teilnehmerkreis

  • Stabsoffiziere der Bundeswehr
  • Stabsoffiziere der Reserve
  • Stabsoffiziere international (Deutsch SLP 3332)
  • Zivilangestellte des Bundes
  • Zivile Führungskräfte

Kurzbezeichnung: StratOpMob
Modulnummer: 4022
Lehrgangsnummer: 126422

Informationen zur Anmeldung