Einsatzrecht Ausland

Das Seminar richtet sich an Stabsoffiziere, auch der Reserve, vergleichbare zivile Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Geschäftsbereich BMVg, vergleichbare Angehörige anderer Ressorts und beispielsweise Führungskräfte in staatlichen Organisationen, NGO, IGO, INGO, Unternehmen. Schwerpunkt des Seminars ist die Vermittlung der für den Einsatz Deutscher Streitkräfte im Ausland relevanten Grundlagen des Völker- und Verfassungsrechts, dabei insbesondere die Themenkomplexe Internationales Friedenssicherungssystem, humanitäres Völkerrecht in bewaffneten Konflikten, „operational law“ und nationale rechtliche Beschränkungen und Verfahren.

Quelle: Bundeswehr / Bienert

 

Ausbildungsziel

Die Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer kennen und verstehen die völker- und verfassungsrechtlichen Aspekte bei Einsätzen deutscher Streitkräfte im Ausland und die Bedeutung internationaler und nationaler Mandatierung, deren Auswirkungen auf das eigene Handeln und sind in der Lage, dieses bei der Aufgabenwahrnehmung zu berücksichtigen.

 

Durchführungszeiten 2019

11.11. – 15.11.2019

 

Teilnehmerkreis

  • Stabsoffiziere der Bundeswehr
  • Stabsoffiziere der Reserve
  • Zivilangestellte des Bundes
  • Ziviles Führungspersonal

 

Kurzbezeichnung: EinsRAusl
Modulnummer: 1004
Lehrgangsnummer: 126590

Informationen zur Anmeldung