Frieden, Gewalt, Konflikt - Herausforderungen für eine zeitgemäße Politikgestaltung 

Ausbildungsziel

Es geht um die Erweiterung und Vertiefung von Kenntnissen über unterschiedliche Friedensverständnisse und Strategien der Friedensstiftung, verschiedenartige Gewaltphänomene und ihre Überwindung sowie diverse Konfliktformen und ihre Bearbeitung. Sie kennen und verstehen aktuelle, aber auch historischer und künftige Erscheinungsformen von Frieden, Gewalt und Konflikt sowie Möglichkeiten und Grenzen der Friedensförderung, der Gewaltüberwindung und der Konfliktbearbeitung. Und Sie analysieren Situationen und Konstellationen auf ihre vieldimensionalen Friedens-, Gewalt- und Konfliktanteile und bisherige Politiken in diesen Themenfeldern kritisch können Anforderungen an künftige Politiken begründet formulieren.

Durchführungszeiten 2019

08.04. - 12.04.2019
12.08. - 16.08.2019

Teilnehmerkreis

  • Stabsoffiziere der Bundeswehr
  • Stabsoffiziere der Reserve
  • Stabsoffiziere international ( SLP Deutsch 3332)
  • Hptm / KptLt mit bestandenem BLS
  • Zivilangestellte aus dem Geschäftsbereich BMVg
  • Zivile Führungskräfte

Kurzbezeichnung: FGK - HerausfzgemPol
Modulnummer: 1021
Lehrgangsnummer: 166 876

Informationen zur Anmeldung