Autor: Nils Wienböker; Fotografin: Katharina Junge

Hamburg, 01.09.2016

decoration / Dekoration

Abteilungsleiter Führung richtet sich an sein noch unterstelltes Personal

decoration / Dekoration

Oberst Tronicke geht, Oberst Grewen übernimmt

decoration / Dekoration

Die Mitarbeiter verabschieden den Abteilungsleiter

„Nun ist es soweit“, beginnt Oberst i.G. und in wenigen Stunden Oberst a.D. Jürgen Tronicke seine letzte Rede als aktiver Soldat. Für ihn übernimmt nun Oberst i.G. Michael Grewen die Leitung der Abteilung Führung der Akademie.

 

Auf der Wiese hinter dem Stabsgebäude trat die Abteilung Führung geschlossen an, um ihrem scheidenden Leiter zu verabschieden und den neuen Abteilungsleiter angemessen zu begrüßen. Oberst Tronicke verabschiedet sich mit wenigen Worten von seinen Männern und Frauen. Der Kommandeur Generalmajor Achim Lidsba, geht in seiner Abschiedsrede auf die Verdienste und Dienstzeit des gebürtigen Würzburgers ein und wünscht ihm in seinem neuen Lebensabschnitt viel Erfolg, Glück und Freude. Genauso nimmt er sich Zeit, den Nachfolger seiner neuen Abteilung vorzustellen.

 

Dem Luftwaffenmann folgt ein Heeresmann. Der gelernte Artillerist Grewen war schon in mehreren Verwendungen an der Führungsakademie als Dozent tätig, zuletzt seit Januar 2014 im Fachbereich Einsatz. Zuvor war er vier Jahre G3-Offizier in der Division Luftbewegliche Operationen. Die Führung, Organisation und Ausbildung der gesamten Division lief bei ihm zusammen. Eine Aufgabe, die er in verschiedenen Brigaden und Divisionen zuvor erfolgreich meisterte.

 

Der Oberst ist hier, um zu bleiben. Genau wie bei seinem Vorgänger ist auch diese seine letzte Verwendung vor dem wohlverdienten Ruhestand. Am 30.09.2018 endet die aktive Dienstzeit des neuen Leiters der Abteilung Führung.