Angehende Stabsoffiziere sammeln für Kinderhospiz

 

Hauptmann Kinga Demps-Ruppel vom Organisationsteam des Basislehrganges für Stabsoffiziere (links) überreicht den Scheck über 3.170 Euro an Christiane Schüddekopf, Vorstandsmitglied des Fördervereins der Sternenbrücke. (Foto: Bundeswehr/Tobias Wachner)

Hauptmann Kinga Demps-Ruppel vom Organisationsteam des Basislehrganges für Stabsoffiziere (links) überreicht den Scheck über 3.170 Euro an Christiane Schüddekopf, Vorstandsmitglied des Fördervereins der Sternenbrücke. (Foto: Bundeswehr/Tobias Wachner)

 

 

Hilf mit, Gutes zu tun“. So lautete das Motto einer Spendenaktion, die vom Basislehrgang für Stabsoffiziere (BLS) 2-2019 an der Führungsakademie der Bundeswehr (FüAkBw) ins Leben gerufen wurde. Das Organisationsteam um Hauptmann Kinga Demps-Ruppel und Hauptmann Andreas Trozowski rührte dafür die Werbetrommel - mit Erfolg. Rund 170 Teilnehmer des BLS spendeten 3.170 Euro für das Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg.

Das Organisationsteam konnte zum Lehrgangsabschluss den Scheck an das Vorstandsmitglied des Fördervereins der Sternenbrücke, Christiane Schüddekopf, überreichen. „Wir hatten insgeheim schon den Wunsch, die Kameraden ordentlich zu motivieren, Gutes zu tun“, sagte Kinga Demps-Ruppel. „Dass sie so viel geben würden, hätten wir allerdings nicht zu träumen gewagt“, ergänzte sie.

Auch Christiane Schüddekopf zeigte sich von der Aktion sichtlich bewegt. „Ich bin überwältigt und sehr gerührt“, dankte sie den Spendern. „Durch ihre wertvolle Unterstützung helfen sie uns und den Kindern ungemein“, so Schüddekopf weiter.

Die Sternenbrücke bietet unheilbar erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie ihren Angehörigen für jeden Abschnitt eines schwierigen Weges individuelle Pflege- und Betreuungsangebote. So zum Beispiel die „Entlastungspflege“, die den Familien eine Pause vom aufreibenden Pflegealltag gewährt, ehe dann die Begleitung am Lebensende zum Tragen kommt.

Das Hospiz ist zu einem großen Teil durch Spenden finanziert und somit auf finanzielle Unterstützung durch Dritte angewiesen. Die Spende des BLS 2-2019 hilft, vom Schicksal hart getroffene Familien aus ganz Deutschland zu unterstützen.

 

Autor: Major Tobias Wachner