Autor: Christoph Weigmann; Fotos: GIDS

Hamburg, 21.09.2018

 

 

 

 

 

 

 

 

Das German Institute for Defence and Strategic Studies – GIDS – untersucht geostrategische, sicherheitsrelevante Fragestellungen unserer Zeit. Das GIDS nutzt dazu konsequent seine hochrangigen internationalen Kontakte für den Diskurs und die Forschung. Es veranstaltet in Kooperation mit der Hanns-Seidel-Stiftung, München, am 25. September 2018 eine Tagung zum Thema „Kritische Infrastrukturen und Klimawandel – Herausforderungen für die Sicherheitspolitik: Südamerikanische Erfahrungen als Modell für Deutschland?“  

Mit Unterstützung des Alumni-Netzwerkes der Führungsakademie der Bundeswehr sollen diese Themen mit militärischen und zivilen Expertinnen und Experten aus Lateinamerika und Deutschland diskutiert werden und daraus Impulse für den strategischen Diskurs abgeleitet werden.

Das GIDS wurde am 30.Juni 2018 durch Verteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen an der Helmut-Schmidt-Universität vor mehr als 120 Gästen in Hamburg eröffnet Wir werden darüber berichten.

Mehr zum GIDS